Vom Rockmusiker zum Psychologie-Professor

img_0493-3

Heute hatte ich einen absolut genialen Tag auf der  Frankfurter Buchmesse! Hier seht ihr mich mit dem Molekularpsychologen Prof. Christian Montag im Gespräch  über sein neues Buch PERSÖNLICHKEITEN , AUF DER SUCHE NACH UNSERER INDIVIDUALITÄT  nach seiner anregenden Buchpräsentation.
Gerade geht es um die Frage inwiefern unsere Persönlichkeit auch eine Rolle spielt im Bezug auf unseren Umgang mit smartphone und Internet. Der Autor warnt davor welche Spuren wir bespielsweise durch unseren Facebook- Wortschatz im Netz hinterlassen. Hieraus können Rückschlüsse auf unsere Persönlichkeit gezogen werden. Herr Montag  kämpft dafür, daß Internet und Spielsucht  endlich als Krankheit mit eigener ICD-Nummer anerkannt wird.
Da das Phänomen noch recht jung ist, ist dies nämlich nicht der Fall. Das finde ich krass tragisch , daß hier eine Kultur des Wegsehens praktiziert wird in unserer Gesellschaft. Wie sollen betroffene Kinder und Jugendliche Hilfe erfahren in einer Gesellschaft, die diese zerstörische Sucht nicht mal als Krankheit anerkennt? Buch am besten lesen.  Hab’s auch noch vor mir:)Bei mir ist es gleichzeitig Recherchearbeit für ein neues Projekt. Hurra: Freiexemplar ergattert!
#monday #montag #persönlichkeit #personality  #fbm16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.